Jugendabschluss mit richtig viel Action

Feuerwehrjugend lässt es zum Jahresausklang nochmal richtig krachen

Das die gemeinsame Jugendarbeit der Feuerwehr Hinterschiffl und Julbach fruchtet, hat man an der enormen Beteiligung gesehen. Am So. 15. Dez. 2019 fuhren 23 Jugendliche und Jugenbetreuer nach Pasching zum "Lasertec". Ein Actionspiel, eine Art gefahrloses Paintball, für Kinder ab 8 Jahre. Wir wurden in zwei Gruppen aufgeteilt, erhielten unsere Ausrüstung. In der abgedunkelten Halle konnte nun jeder sein taktisches Geschick und seine Treffsicherheit unter Beweis stellen und Punkte sammeln. Der Ergeiz von Beteuer und Jugendlichen kannte keine Grenzen. Dies wurde an den verschwitzen Gesichtern nach zwei Durchgängen sichtbar. Anschließend konnte eine Fast-Food Stärkung die Energiespeicher wieder füllen, bevor ein weiteres Highlight auf dem Programm stand. "Angry Birds II" in 3-D im Kino war nochmal ein besonderes Erlebnis. Nach einem tollen Nachmittag gings wieder nach Hause und alle freuen sich schon auf viel Action im nächsten Jugendjahr.


Wissenstest der  Jugend erfolgreich bestanden

Jugendfeuerwehrmitglieder der FF Hinterschiffl bestehen beim Bewerb

Die beiden Jugendfeuerwehrmitglieder Grimps Laura und Wurm Claudia stellten sich am 19. Okt. 2019 beim Wissenstest den Bewertern.

Nach ordentlicher Vorbereitung durch das junge Betreuerteam traten Laura in Bronze und Claudia in Silber an. Beide erreichten an diesem Tag das erklärte Ziel und konnten am Ende des Bewerbes das bronzene bzw. silberne Wissenstest-Abzeichen in Empfang nehmen. Die FF Hinterschiffl sit natürlich stolz auf ihren Nachwuchs und wünscht weiter viel Erfolg.


Feuerwehrjugendleistungsabzeichen Gold

Am Samstag 23. März 2019 war das Gelände der FF Rohrbach wieder Austragungsort für das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold.

Nach intensiven Vorbereitungen stellte sich am Samstag unsere Wurm Jaqueline der Herausforderung um das höchste Leistungsabzeichen in der Jugend zu erreichen.

In Stationen wie Erste Hilfe, Absichern einer Unfallstelle, Erstellen einer Saugleitung, etc. zeigte nicht nur Jaqueline sondern auch alle 50 Teilnehmer den Bewerterinnen und Bewerter wie sie das, gemeinsam mit den Ausbildern in der eigenen Feuerwehr, erlernte beherrschen.

Bei der Schlussveranstaltung konnten alle Teilnehmer das Abzeichen von Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Sepp Bröderbauer entgegen nehmen. Somit ist durch diese wertvolle Vorbereitungsarbeit schon der erste Schritt in den Aktivstand und die damit verbundene Grundausbildung gelegt.

 

Seitens der FF Hinterschiffl gratulieren wir allen Teilnehmern aber ganz besonders Wurm Jaqueline.