Wissenstest der Jugend erfolgreich absolviert

JFM Ecker Kathrin - Jugendwissenstestabzeichen in Bronze

JFM Wurm Jaqueline- Jugendwissenstestabzeichen in Bronze

JFM Ecker Niklas - Jugendwissenstestabzeichen in Silber

JFM Wurm Markus - Jugendwissenstestabzeichen in Silber


12 Stunden Feuerwehr für die Jugend


Landesbewerb in Hirschbach

Ende einer erfolgreichen Bewerbssaison

Mit großen Erwartungen ist die Jugendgruppe am 10. Juli nach Hirschbach zum Landesbewerb aufgebrochen. Dieser wurde mustergültig auf einem Flugplatzgelände, mitten in der freien Natur durchgeführt. Nachdem im Jugendbewerb in Bronze die für uns beste Zeit "ever" mit 48,12sec auf der Hindernisbahn erlaufen wurde, ließ der Dämpfer nicht lang auf sich warten. Ein Drall beendete mit 5 Fehlerpunkte den schon lang ersehnten Traum von den besten 30 bei der Siegerverkündung. Unerklärliche 10 Fehlerpunkte wurden der Gruppe dann im Staffellauf noch eingetragen. Ein 85. Rang blieb als Endergebnis. In Silber reichte es für sogar für Rang 65.


Bezirkssieg der Jugendgruppe

Nach 2007 errang unsere Jugendgruppe abermals wieder einen Sieg in der Bezirkswertung, in der Klasse Bezirk Jugend Klasse 1 ließen sich die Jungs und Mädchen nicht mehr die Butter vom Brot nehmen. Mit der schnellsten, fehlerfreien Angriffszeit dieses Jahres (49,72sec) legte man den Grundstein für den 1. Rang des Tages und den Aufstieg in die Bezirksliega. Silber wurde in der Bezirkswertung mit Rang 4 beendet. 


Abschnittsbewerb in Rannariedl

Am 28. Juni trafen die Jugendgruppen zum letzten mal in diesem Jahr bei einem Abschnittsbewerb aufeinander. Unsere Jugendgruppe zeigte abermals eine sehr solide Leistung. In Bronze schlichen sich leider 10 Fehlerpunkte bei einer Zeit von 53sec ein, dies ergab den 5. Rang in der ersten Klasse. Für einen 4. Rang reichte es trotz starker Konkurrenz in Silber, bei dem ein fehlerfreier Lauf absolviert wurde. Die Führung in der Bezirkswertung Bronze Klasse 1 wurde eine Woche vor dem Bezirksbewerb verteidigt. Mit 36 Punkten Vorsprung gehen wir in den Showdown. In Silber steht die Jugendgruppe auf dem sehr guten dritten Platz.


Abschnittsbewerb in Schwarzenberg

Nachdem am Sonntag 14. Juni der eigene Abschnittsbewerb in Schwarzenberg über die Bühne gegangen ist, hat die Jugendgruppe ihren Vorsprung in der Bezirkswertung Jugend Bronze Klasse 1 weiter ausgebaut. Mit fehlerfreien Läufen in Bronze und Silber wurden ein 1. und ein 4. Rang erkämpft. Bei beiden Wanderpokalen war die Titelverteidigung erfolgreich. Der Wanderpokal in Bronze wurde bereits zum fünften Mal gewonnen und  schmückt nun auf Dauer unser Zeughaus.

Abschnittsbewerb in Mistlberg

Der zweite Abschnittsbewerb der Saison 2015, ausgetragen von der FF Mistlberg, hatte es wieder in sich. Die Jugendgruppe, die sich aus Mitgliedern der FF Julbach, Nebelberg und Hinterschiffl zusammensetzt, eilt in der Klasse 1 von Erfolg zu Erfolg. In Bronze konnte wiederum nach fehlerfreiem Lauf der 1. Rang errungen werden. In Silber erreichte die Jugendgruppe von Betreuerin Anita Grimps mit 10 Fehlerpunkten beim Hindernislauf den 5. Rang. In der Bezirkswertung Bronze führt man derzeit, in Silber ist man auf Platz 4 zu finden.

Abschnittsbewerb in Plöcking

Am Pfingstmontag, den 25.Mai wurde der erste Abschnittsbewerb des Bezirkes Rohrbach von der FF Plöcking durchgeführt. Einen nicht für möglich gehaltenen Höhenflug in Bronze Klasse 1, erlebte die Jugendgruppe. Mit einem schnellen, fehlerfreien Lauf auf der Hindernisbahn sowie im Staffellauf, konnte man erstmals wieder vom obersten Siegertreppchen lachen. In Silber gelang leider kein fehlerfreier Lauf und so fand man sich in der Siegerliste, wie die Aktiven, auf Rang 6 wieder.


Jugendgruppe auf Trainingslager


Hui statt Pfui im Pflichtbereich


Gold bei Jugendleistungsbewerb

JFM Schenk Philip legte das FJLA in Gold ab

Schenk Philip errang als erstes Jugendmitglied der FF Hinterschiffl das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold in Form eines Bezirksbewerbes. Die Jugendverantwortlichen des Bezirkes Rohrbach veranstalteten am 21. März 2015 zum zweiten Mal nach 2014 diesen Bewerb, welcher im Feuerwehrhaus Rohrbach statt fand. Dieses  Jahr konnten alle JFM mit Geburtsjahr 1999 daran teilnehmen. Durch die gute Vorbereitung in der Feuerwehr durch seine Betreuer, sowie durch Selbststudium in seiner Freizeit, erreichte Philip souverän dieses Abzeichen, das den Höhepunkt in seiner Jugendlaufbahn markiert. Wir gratulieren sehr herzlich zu diesem Erfolg und wünschen alles Gute für die aktive Zeit ab dem Jahr 2016.